Warum Val-d'Isère zum Skifahren abseits der Piste wählen?

Val-d'Isère ist nicht nur ein wichtiger Ort für Skiwettkämpfe und Skilaufen auf der Piste in der Welt, sondern insgesamt einer der besten Orte, um Skifahren abseits der Piste und Free-touring zu praktizieren.


Warum ist das so? Es folgen einige Ratschläge und Antworten.



Zunächst einmal, Val-d'Isère ist ein Skigebiet in Frankreichim Bezirk Savoyen, und das ist verbunden mit Tignes. Zusammen bilden sie Espace Killydas als das schönste Skigebiet der Welt gilt.


Ein bisschen Geschichte, um die Gegenwart zu verstehen.

Das Projekt zur Erweiterung des Skigebiets ist nie abgeschlossen worden. Und es überlässt dem Freeride Skifahrer und Snowboarder, Douzains von Quadratkilometern unberührter Gebiete zum Fahren, die direkt von den Liften aus zugänglich sind, oder von den Liften aus plus ein wenig Wanderung.

Damals, in den Anfangsjahren des Skigebiets, war der potenzielle Spielplatz von Val-d'Isère im Hinblick auf den Bau eines der größten Skigebiete der Welt einfach riesig !

Und zu diesem Zeitpunkt, im Gegensatz zu "les 3 Vallées", "la Plagne" oder "les Arcs", die mit einer massiven öffentlichen Cashflow-Investition entwickelt wurde, hat Val-d'Isère mit privaten Geldern das Skigebiet entwickelt. Folglich dauerte der Bau der Lifte länger.


1963, als die "Parc National de la Vanoise" geschaffen wurde, um die Tierwelt in den Bergen zu schützen und die Erweiterung der benachbarten Skigebiete, die bereits die größten der Welt waren, zu bremsen, hatte Val-d'Isère das Viertel seines Entwicklungsplans nicht erfüllt.

Es war damals ein Drama für diejenigen, die bei der Entwicklung des Pisten- und Pistennetzes der Lifte alles geboten hatten.

Dabei wurde jedoch die erstaunliche Entwicklung des Freeride- und Skitourensports in den frühen 2000 Jahren nicht berücksichtigt.



Wie sieht es heute aus?

Unter dem Schutz des "Parc National de la Vanoise" hat Val-d'Isère noch immer mehr oder weniger die gleiche Anzahl von Lifte und Pisten als in der Vergangenheit. Aber weniger Aufzüge bedeuten weniger Investitionen, um sie zu ersetzen, und Val-d'Isère und Tignes haben die neuesten, schnellsten und besten in ganz Frankreich.

Und insgesamt bieten diese Lifte den Skifahrern Zugang zu einem riesigen, unglaublich abwechslungsreichen und weitläufigen Skigebiet abseits der Pisten.

Von der Bergstation der Lifte aus bieten sich den Skifahrern und Snowboardern unendliche Möglichkeiten für Freeride-Skirouten, die zurück zum Skigebiet oder zumindest zu einem Lift führen. Die Möglichkeiten sind endlos.

Es ist auch das Paradies der Freeride-Touren, einer Mischung aus Freeride-Ski oder Boarding und Ski- oder Snowboard-Touren. Eine kleine Wanderung, zwischen 15 Minuten und 2 Stunden von den Aufstiegsanlagen entfernt, gibt Ihnen die Möglichkeit, im Herzen des "Parc National de la Vanoise" noch weiter Ski zu fahren und unberührten Schnee, fantastische Landschaften und die reiche Tierwelt der Gegend zu geniessen.

Auf diese Weise und in Anbetracht der Weitläufigkeit seines Skigebiets abseits der Pisten sowie seiner Qualität und seines leichten Zugangs können wir sagen, dass Val-d'Isère eine der Welthauptstädte des Skifahrens abseits der Pisten ist.


Wie sieht es mit der Schneequalität und -quantität aus ?

Wie überall kann niemand die Qualität und die Höhe der Schneeeinnahmen vorhersagen oder garantieren.

Aber Val d'Isère hat einzigartige Vorteile in Bezug auf den Schnee :

Zunächst einmal nistet er ganz oben im Fluss "Isère"Tal, und seine Höhenlage (1850m - 3200m) bewahrt die Qualität des Schnees für lange Zeiträume.

Es ist auch ein Nachbar mit 2 Regionen von Italien, Aostatal und Piemontund mit einem Teil seines Skigebiets in Tarentaiseund ein weiterer in Maurienne. Es befindet sich also im Kreuzpunkt von mindestens 2 wichtigen Wetterstromeinflüssen.

Welche Einflüsse zu einem einzigartigen Phänomen führen :

- Wenn die Schneeeinnahmen aus dem Nordwesten kommen und der gesamten Tarentaise Schneefälle bescheren, wird Val-d'isère als Nachbarn bedient.

- Wenn die Schneeeinnahmen aus dem gegenüberliegenden Südoststrom kommen, werden Italien und Maurienne bedient, nicht aber die Tarentaise. Ausgenommen Val-d'Isère.

Die Folge ist, dass wenn es irgendwo in diesem Teil der Alpen schneit, es auch in Val-d'Isère schneit. Und dass das Auffinden von Schnee dort von November bis Mai fast garantiert ist !


Wie steht es mit dem Skifahren abseits der Piste und der Sicherheit in Val-d'Isère ?

Die Schneepatrouille von Val-d'Isère ist bestens ausgebildet, kompetent und reaktionsschnell.

Sie zeigen zu Beginn der Aufzüge täglich eine Fahne und einen Grad der Lawinengefahr von fünf Stufen an.

Ihr Kontakt ist auf den Skipässen vermerkt, er lautet +33 4 79 06 01 69 . Kontaktieren Sie sie im Falle eines Unfalls. Wenn Sie keinen Signalempfang haben, können Sie entweder die Nummer 112 anrufen und sich an die Schneepatrouille von Val-d'Isère weiterleiten lassen, was in wenigen Sekunden geschehen wird.

Die Bergrettung durch Schneepatrouillen ist in Frankreich nicht kostenlos, aber Sie können beim Kauf Ihres Skipasses eine spezielle Versicherung zu einem günstigen Tarif abschließen (sehr zu empfehlen).


Wie sieht es dort mit Skiführungen aus?

Viele Strukturen bieten Off-Piste-Ski- und Snowboard-Führungen in Val-d'Isère an, aber nicht alle sind spezialisiert und wirklich auf eine hohe Ortskenntnis und höchste Sicherheitsregeln ausgerichtet.

Die wichtigsten und sichersten sind PowderWeGo, TopSki - seit 1973 -, Ski Hors-Piste oder Bureau des Guides...


Was ist mit Heliskiing?

Als Teil des "Parc National de la Vanoise", und wie auf dem gesamten französischen Territorium, ist Heliskiing dort verboten.

Aber die oben genannten Strukturen können Ihnen 2 Wege vorschlagen, es dort zu praktizieren:

- Üben Sie Reverse Heliskiing, das erlaubt ist und darin besteht, bis in eine Sackgasse hinunterzufahren oder einzusteigen und dann von einem Hubschrauber abgeholt zu werden, um wieder zurückzukommen.

- Fliegen Sie ins Nachbarland Italien oder fahren Sie nach la Rosière (40 Minuten), dann mit den Skiern nach Italien und üben Sie dort Heliskiing, so viel Sie wollen !



Wenn man all diese Elemente zusammenfügt, kann man sich davon überzeugen lassen, dass Val-d'Isère DER Ort ist, an dem man abseits der Piste Ski fahren kann.

Wir sehen uns dort bald auf Skiern !






#freetouring #ski #valdisere #skii #freeride